Login Demo
Die Automatisierung des Gebäudebetriebs

PropOps bündelt die Dienstleister-Daten Ihres Gebäudebetriebs für ein Scheckheft gepflegtes Immobilien-Portfolio. Das gibt Ihnen die benötigte Datenhoheit, um dem schneller werdenden Markt, dem größer werdenden Wertanteil der Haustechnik und dem immerzu steigenden Informationsbedarf im Asset und Portfolio Management gerecht zu werden.

 

Nebenbei wird damit die Teil-Automatisierung des Property und Facility Managements möglich und der Weg für einen sinnvollen Einsatz von Sensorik und Robotik geebnet.

Demo vereinbaren Tutorials
Warum braucht es PropOps?
Holen Sie sich
die Kontrolle zurück.
Datenhoheit
Vermeidung von manuell und mehrfach erfassten, darüberhinaus unvollständigen und unterschiedlich strukturierten Daten aus dem Dienstleister-Bestand.
Auswertungen
Stetig wachsender Informationsbedarf des Asset und Portfolio-Managements für Riskobewertungen, Compliance-Reports, CAPEX-Entscheidungen, sowie Due Diligences.
Marktveränderung
Schritthalten mit einer reduzierten Haltezeit, einem Anstieg des Wertanteils der Haustechnik und der zunehmenden Notwendigkeit auch aus dem Asset Management heraus ins Property Management einzugreifen.
Smart Building
Perspektivisch wirtschaftlich sinnvoller Einsatz von Gebäude-Sensorik und Dienstleistung-Robotik zur Optimierung des Gebäudebetriebs.
Komponente
Projekte
Bündelung aller wichtigen Informationen auf Objektebene: Egal ob Site oder Cluster Manager: Wenn es einmal brennt oder Sachverhalte mit einem Dienstleister im Detail besprochen werden müssen.
Übersichtliche
Darstellung
aller Arbeitsinformationen pro Objekt und Anlage
Alle 

Aktivitäten
wie Kommentare, Bilder und Dokumente im Objekt in der Übersicht
Infrastrukturelles 

FM
bekommt die Informationen auf Stockwerke bis hinunter zur Raumebene aufgeschlüsselt
Technisches 

FM
gruppiert nach speziellenAnlagetypen oder aber bis hin zu einer dedizierten Anlage
Komponente
Orte & Inventar
Alles an seinem Ort: Mit PropOps werden infrastrukturelle und technische Aufgaben automatisch Ihren Raumbüchern oder Anlagenverzeichnissen zugeordnet. So ist jederzeit klar, wer, wann, wo, welche Leistungen erbracht hat.
Flexible 

Verwaltung
von Immobilien mit den benötigten Kopfdaten und Identifikationsmerkmalen
Import 

und Anlage
von beliebig detaillierten Raumverzeichnissen – bis hin zu mehreren Verzeichnissen pro Objekt
Verwaltung

von technischen
Anlagen inklusive Kategorisierung, Inventarisierung und Anreicherung von Kopfdaten
Auf Wunsch
Austausch
von Anlageninformationen und Räumen zwischen Dienstleistern
Komponente
Leistungen
Die Basis der Leistungserbringung: PropOps sorgt durch zentrale Leistungsverzeichnisse, auf die Ihre Dienstleister zugreifen, für Transparenz. Da Verzeichnisse auf Standard-Positionen referenzieren können ist sogar ein Vergleich über unterschiedliche Verzeichnisse hinweg möglich.
Vererbung von Basisinformationen
für eine systemweite Vergleichbarkeit von Leistungen
Import
und Anlage
von beliebig detaillierten Raumverzeichnissen – bis hin zu mehreren Verzeichnissen pro Objekt
Erfassung von Leistungswerten
und Einheitspreisen für zukünftige Auswertungen und Benchmarking
Bildung von
Leistungsverzeichnissen
für die Durchsetzung von Standards
Komponente
Kalender
Egal ob wöchentlicher Reinigungsplan oder monatlicher Wartungsplan: Mit PropOps bilden Sie beides übersichtlich ab und halten auch bei vielen Objekten und Gewerken den Überblick.
Kalendarische
Einsicht
in die Wartungskalender des Dienstleisters und den Erfüllungsstand
Filterung nach
Anlagentyp
und Serviceleistung für gezielte Recherchen
Verknüpfung mit 

den Tickets
der Aufgabenverwaltung für eine konsistente Datenhaltung
Anlage

von Aufgaben
für die Delegation von Adhoc-Maßnahmen
Komponente
Aufgaben
Aufgaben oder Tickets sind die Basis von PropOps: Immer einem Objekt, Ort und einer Leistung zugeordnet erlauben Sie durch Homogenisierung und Aggregation einen transparenten Blick auf Ihren Gebäudebetrieb.
Tabellarischer
Überblick
des Aufgabenstands und des jeweiligen Erfüllungsgrades
Kommentare, Bilder
und Dokumente
pro Aufgabe für eine genaue Zuordnung zum Leistungsort und Leistungstyp
Automatische
Delegation
von Aufgaben je nach Service aus dem Leistungsverzeichnis
Grundlage
für ein der Praxis gerecht werdendes Reporting
Komponente
Berichte
Nie mehr Excel oder Powerpoint: Alle Informationen aus PropOps sind jeder Zeit exportierter oder über Schnittstellen auszulesen, zumindest tagesaktuell und frei von menschlichen Fehlern bei der Datenzusammenstellung.
Gezielter

Export
von Berichten auf Basis von umfassenden Filterkriterien
Automatische
Generierung
von PDFs für die Dokumentation von Aufgaben inklusive Kommentaren, Bildern und Dokumenten
Organisation

des Exports
in logische Ordnerstrukturen zu Projekten bis hinunter zu Anlagen und Jahren
Auswahl
zwischen Compliance-Berichten mit granularen Exportoptionen und Übersicht unvollständiger Aufgaben
Sie wollen PropOps
live erleben?
Demo vereinbaren